Mobilitätszentrale

Fahrplanauskunft
Tarifinformation
Bestellung Anruf-Linien-Bus

Tel. 03531/6500-10

Partner

 

VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH übernimmt Buslinie 527
zwischen Herzberg (Elster) und Torgau mit deutlich erweitertem Angebot

Pressetermin 527 29 08 17

Ab 1. September 2017 bedienen Busse im Auftrag der VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH auf der Grundlage eines öffentlichen Dienstleistungsauftrages 34 Regionallinien im Landkreis Elbe-Elster. Die VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH betreibt ab diesem Datum alle im Landkreis Elbe-Elster beginnenden Regionalverkehrslinien. Zu den 30 Linien, bei denen die VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH bereits jetzt Inhaber der Liniengenehmigungen ist, werden vier Linien übernommen, die heute von anderen verkehrsunternehmen betrieben werden.

Zu diesen neuen Busverkehren gehört auch die Bundesländergrenzen überschreitende Linie 527 von Herzberg (Elster) nach Torgau. Die VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH fährt das bestehende Verkehrsangebot nicht einfach weiter, sondern baut es deutlich aus.

Besteht das Fahrplanangebot heute aus lediglich vier Bedarfsfahrten pro Woche zwischen Herzberg (Elster) und Torgau, werden ab 01.09.2017 insgesamt 12 Fahrten pro Tag an allen Werktagen von Montag bis Freitag angeboten, größtenteils ohne Vorbestellung, teilweise als Anruf-Linien-Bus. „Das Fahrplanlangebot wird allein für diese neue Verbindung um 100.000 Fahrplankilometer pro Jahr aufgestockt“, erläutert Holger Dehnert, Geschäftsführer der VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH.

Christian Heinrich-Jaschinski, Landrat des Landkreises Elbe-Elster betont „Die Landkreise Nordsachsen und Elbe-Elster rücken ein ganzes Stück näher aneinander. Sowohl die Einwohner der Region Herzberg (Elster), als auch die Torgauer können künftig mehr vom Nachbarlandkreis profitieren.“

2112 5209 1 g

Im Fokus des neuen Verkehrsangebotes stehen Berufs- und Ausbildungspendler zwischen den Regionen beiderseits der Elbe, die bessere Erreichbarkeit von Einkaufsmöglichkeiten in Torgau, sowie medizinischer Einrichtungen in Herzberg (Elster) und Torgau. „Auch für den Tourismus ist die neue Verbindung zwischen den beiden zum Städtebund Elbe-Elsteraue gehörenden Kreisstädten ein wichtiger Baustein. Das gilt sowohl im Jahr des 500. Reformationsjubiläums, als auch für die Zukunft“, freut sich Gabi Lang, Geschäftsführerin des Städtebundes Elbe-Elsteraue.

Für Herzberger, die einen Ausflug nach Leipzig planen oder nach Leipzig zur Arbeit pendeln, werden die Verbindungen deutlich aufgewertet, morgens bis mittags erreichen die Busse der Linie 527 in Torgau die Züge des RegionalExpress Cottbus – Leipzig bzw. der S-Bahn Hoyerswerda – Leipzig – Wurzen. Nachmittags bestehen Anschlüsse in der Gegenrichtung. Herzberg (Elster) verfügt künftig gemeinsam mit dem bereits bestehenden Angebot der Linie 520 in Richtung Falkenberg/Elster und der neuen Linie 527 Montag bis Freitag zwischen 5 und 18 Uhr über eine stündliche Verbindung nach Leipzig.

 

Fotos:

oben: Pünktlich zum Start des neuen Verkehrsangeboteswirbt ein Bus unserer Tochtergesellschaft Nahverkehr GmbH Elbe-Elster für die Linie 527 Herzberg (Elster) - Torgau

unten: Ein Gläschen Sekt für unfallfreie Fahrten und zufriedene Gäste vor dem Marketingbus für die Linie 527 - Mario Vogel,  Geschäftsführer der Nahverkehr Elbe-Elster GmbH, Holger Dehnert, Geschäftsführer der VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH, Elbe-Elster-Landrat Christian Heinrich-Jaschinski,  Landrat Kai Emanuel, Landkreis Nordsachsen, Romina Barth, Oberbürgermeisterin der Großen Kreisstadt Torgau, Gabi Lang, Geschäftsführerin des Städtebundes Elbe-Elsteraue und Herzbergs Ordnungsamtsleiter Sven Ziehe. v.l.n.r.

 

Fahrplan Linie 527 Herzberg (Elster) - Torgau

Pressetermin 29.08.2017 in Herzberg (Elster)